In der nähe des Weltnaturerbes

Das schöne Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe Wattenmeer gibt Ihnen in einer abenteuerlichen und sinnlichen Architektur mit ausgefallenem Ausstellungsdesign eine Einführung in die sich konstant wandelnde Gezeitenlandschaft und beeindruckende Flora und Fauna des Nationalparks Wattenmeer.

Hier können Sie ein neues außergewöhnliches Bauwerk der Architektin Dorte Mandrup erleben, in dem Schilfrohr einzigartig sowohl an Fassade, für Dach und Unterdach verwendet wird. Das gesamte neue Erlebniszentrum verstärkt das Landschafts- und Naturerlebnis und gibt eine ausgezeichnete Einführung in die großen Naturwerte des Wattenmeers.

 

Das WATTENMEERZENTRUM 1.000 m2 große Ausstellung des Zentrums ist eine Reise durch die Landschaft des Wattenmeers mit den Augen der Millionen von Zugvögeln in dieser Gegend. Man taucht ein in die Welt der Vögel, die man normalerweise nur aus großer Entfernung sieht. Man wird Teil der großen Vogelschwärme, spürt sie und reist weiter mit ihnen.

Die Ausstellung des WATTENMEERZENTRUMs "Das Wattenmeer - 15 Millionen Zugvögel auf der Reise“ - ist eine ästhetische, abenteuerliche und unglaubliche Ausstellung über das Wattenmeer und die Welt der Zugvögel. Hier lernt man etwas, indem man es erlebt und daher ist das Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe ein richtig guter Ausgangspunkt für einen Besuch des Wattenmeers und des Nationalparks.

Das Zentrum ist ein guter Ort für gemeinsame Erlebnisse für die ganze Familie, für Schulklassen auf Ausflug oder auch für Firmen, die sich in einer anderen Umgebung treffen möchten. Ein Besuch kann mit einer Tour im Wattenmeer kombiniert werden, entweder nimmt man an einer der Touren aus unserem umfangreichen Programm teil oder man bestellt seine eigene Tour.

Erstaunliche Ausstellungen

Die Ausstellung des Wattenmeerzentrums - "Das Wattenmeer - 15 Millionen Zugvögel auf der Reise“ - ist eine ästhetische, abenteuerliche und unglaubliche Ausstellung über das Wattenmeer und die Welt der Zugvögel. Hier lernt man etwas, indem man es erlebt und daher ist das Besucherzentrum für das UNESCO-Welterbe ein richtig guter Ausgangspunkt für einen Besuch des Wattenmeers und des Nationalparks.

Hier gibt es Erlebnisse, die die Gäste des Zentrums – sowohl junge als auch ältere – auf bewegende und atmosphärisch dichte Art in die wunderbare und beeindruckende Welt des Wattenmeers mitnehmen.

Es empfiehlt sich, einen Besuch des Zentrums mit einem geführten Spaziergang im Nationalpark Wattenmeer zu kombinieren, um dieses wertvolle Naturgebiet ganz hautnah zu erleben.