Ein Hauch von Geschichte

An der Süddänischen Nordsee können Sie eine Zeitreise unternehmen.

Kommen Sie den Wikingern nahe und erleben Sie das Leben in der Wikingerzeit.

Ribe VikingeCenter

Das Wikingerzentrum Ribe VikingeCenter ist ein historisches Erlebniszentrum und der einzige Ort in Dänemark, der durch seine rekonstruierten und lebendigen Szenarien ein zusammenhängendes und authentisches Bild der Wikingerzeit in Dänemark in den Jahren 710-980 präsentieren kann.

Im eigenen Tempo kann man den Marktplatz im Jahr 710, den Hafen Ripa Havn im Jahr 750, die Stadt Ripa im Jahr 825, den Hof Storgården sowie den Ringwall im Jahr 980 erleben und begegnet u.a. dem Münzenmacher, der Völva, der Hausfrau, dem Sklavenhändler, dem Krieger, dem Drechsler, dem Glasperlenhersteller, dem Großbauern und allen Tieren eines Hofs. Jeden Tag finden Rollenspiele statt, werden Handwerks- und Mitmachaktionen angeboten, und die Veranstaltungen während einer Saison reichen vom Wikingermarkt über Kriegertraining bis hin zu Sagenerzählungen und Wikingerfesten. Hier gibt es keine Glaswand zwischen dem Publikum und den Erlebnissen!

Im Jahr 2017 feierte das RibeVikingeCenter sein 25-jähriges Bestehen. Die Wikinger bauten die Kirche Ansgar Kirke aus dem Jahr 860, die heute Teil der Ausstellung ist.

Ribe VikingeCenter

Wikingermuseum Ribe

Das Museum Ribes Vikinger liegt im Zentrum von Ribe in schöner Lage mit Blick auf den Fluss Ribe Å und den Dom. Ganz genau am Ort der Grundlegung der ersten Stadt im Norden (um das Jahr 700 v. Chr.) wird die reiche und spannende Geschichte von Ribe von der Wikingerzeit über das Mittelalter bis zum Jahr 1700 erzählt.

Durch viele tausend faszinierende und einzigartige archäologische Funde und stimmungsvolle Aktivitätsausstellungen kann man erleben, wie man zur Zeit der Wikinger und im Mittelalter lebte und lernt etwas über den umfassenden Handel mit dem Rest von Europa in beiden Zeitaltern. Man kann auch an Bord eines rekonstruierten Wikingerschiffs gehen – genau wie ein echter Wikinger, der auf Raubzug geht.

Wikingermuseum Ribe

Bork Vikingehavn

Am Bork Vikingehafen kann man das Leben wie vor 1000 Jahren im Westjütland der Wikinger erleben.

Gehen Sie an Bord des Wikingerschiffs. Besuchen Sie die hübsche Stabkirche und zünden Sie eine Kerze an. In der Wikingerhalle können die Kinder sich als Wikinger verkleiden und zeichnen, während die Erwachsenen die Beine ausstrecken und sich die Tapete "Bork Tapetet" anschauen.

Messen Sie Ihre Kräfte auf dem Wikingerspielplatz und spielen Sie das Königsspiel oder Mühlenteich. Man kann auch mit kleinen Wikingerbooten in den Wallgräben fahren.