Fanø Kunstmuseum


Über etwa 100 Jahre hindurch und bis zum heutigen Tag erlebt Fanø einen grossen Zulauf an Kunstmalern, die mehr oder weniger auf der Insel ihren festen Wohnsitz hatten oder haben.

Die Sammlung des Museums besteht hauptsächlich aus Gemälden von dänischen, deutschen und schwedischen Künstlern. Im Museum werden wechselnde Ausstellungen gezeigt. Für alle Gemälde gilt jedoch, dass sie die Wattenmeerinsel von früher und heute schildern.

Das Museum liegt in Sønderho.

 

Öffnungszeiten 2018

24.03 - 21.10: Dienstag - Sonntag 13-17 Uhr
Montag geschlossen

 

Austtelungen im2018

Fanø Kunstmuseum

Die Dauerausstellung                                                                  24/3 – 21/10 

Agnete Prehn, Julie Nord og Roee Rosen                                        24/3 – 27/5                  

 Helle Monies  (Künstlerin aus der Sammlung)                                 24/3 – 12/8 

Flemming Quist Møller  (Famililenausstellung)                                 2/6 – 26/8 

Kvindeliv                                                                                     18.8 – 21.10
(in Zusammenarbeit mit Fanø Dagbog und die andere Museen auf Fanø)   

Septemberausstellung:                                                                  1.9 – 21.10 
Ausstellung mit Werken von einer Privatsammlung, u.a. Cobra –Mahler, Asger Jorn, Michael Kvium und Christian Lemmerz