Ribe Dom

Die romanische Kirche Vor Frue Kirke ist Dänemarks ältester und am besten bewahrter Dom. Er wurde von 1150-1250 erbaut und ist die einzige Kirche des Landes mit fünf Schiffen. Vom 53 m hohen Bürgergturm aus dem Jahre 1333 hat man eine beeindruckende Panoramaaussicht über Ribe und die unter Naturschutz stehende Marschlandschaft "Ribe Hovedeng".

Die Kirche ist für das Hauptwerk des Künstlers Carl Henning Pedersen, der zur Gruppe Cobra gehörte, berühmt. Von 1982-1987 schmückte er die Apsis der Kirche mit sieben Stiftmosaiken mit biblischen Motiven unten im Chorbogen, Glasmosaiken in den Fenstern und Wandgemälden in den Wölbungen.

Rundgang mit dem Nachtwächter

Machen Sie im Sommer (1.5.-19.10) einen Rundgang mit dem Nachtwächter in Ribe, wenn er täglich um 20 Uhr (von Juni bis August auch um 22 Uhr) durch die Stadt geht, während er das alte Nachtwächterlied singt.

Der Rundgang dauert 45 Minuten,Treffpunkt täglich bei einem der ältesten Gebäude in Ribe, dem Restaurant Weis' Stue aus dem 17. Jahrhundert. Schauen Sie sich auch das Restaurant von innen an. Die Einrichtung ist noch wie im Jahr 1704.

Ribe spots

Ihre Geschichte geht bis in das Jahr 750 zurück. Ribes Straßen bieten eine nostalgische Route durch die Architektur und das Leben einer Handelsstadt vergangener Jahrhunderte.

Besuchen Sie den Burgberg mit der 1913 von Anne Marie Carl-Nielsen geschaffenen Jugendstil Skulptur, einer Darstellung Königin Dagmars.

Gehen Sie in Ribe spazieren und erleben Sie die vielen antiken Türen.

Visit Ribe

Spot ON Erlebnisse
Spot ON Kalender
Spot ON Buchung